Willkommen   Wer wir sind    Gewalt stoppen   Anlaufstellen   Aktuelle Infos   Sponsoren   Kontakt     
 


 


Aktuelle Infos


25. November Aktionstag „Nein zu Gewalt an Frauen!“
Am 25. November, dem Internationalen Aktionstag „Nein zu Gewalt an Frauen!“, setzt TERRE DES FEMMES mit der Fahne „frei leben – ohne Gewalt“ ein weithin sichtbares Zeichen gegen tägliche Gewalt an Mädchen und Frauen. Auch in Wiesloch werden an diesem Tag im Rathaus traditionell die blauen Fahnen gehisst werden, denn die Frauen des Frauenforum Wiesloch e.V. , die Beratungsstelle „FIN - Frau in Not“ und die Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Wiesloch, unterstützen seit 2001 diesen Gedenktag. Sie wollen dadurch immer wieder darauf hinweisen, dass Gewalt gegen Frauen, ob es nun sexualisierte, sogenannte „häusliche“ oder wirtschaftliche Gewalt ist, das Leben aller Frauen beeinflusst, die Handlungsfähigkeit aller Frauen einschränkt, auch derjenigen Frauen, die niemals Gewalt erfahren haben, unabhängig davon, ob sie das wahrnehmen oder verdrängen. Die Allgegenwart der möglichen Bedrohung, die Angst oder die diffuse Unruhe, die theoretische Möglichkeit im Hinterkopf, kennen viele Frauen und werden dadurch geschwächt. Anlässlich der aktuellen Flüchtlingssituation ist es den Wieslocher Frauen außerordentlich wichtig, verstärkt auf die Situation von Frauen auf der Flucht hinzuweisen. Weibliche Flüchtende sind einem besonderen Risiko geschlechtsspezifischer Gewalt ausgesetzt und leiden unter geschlechtsspezifischer Gewalt, die sie in ihren Herkunftsländern erlebt haben. Aus diesen Gründen brauchen flüchtende Frauen einen besonderen Schutz, während jeder Phase ihrer Flucht.

Ab sofort erreichen Sie uns über unsere neue Telefonnummer 06222-7735416


Veranstaltungen

"Öffne meine Augen” Die Arbeitsgemseinschaft Heideberger Frauenverbände und -gruppen zeigt den Film
:: „Öffne meine Augen“
anlässlich des Internationalen Tages gegen Gewalt an Frauen am 25. November 2015 um 18 Uhr im Gloria Kino Heidelberg

Einladung an alle Frauen zur Fotoausstellung "Im Namen der Blume".Fotografien von Fotograf Richard Fischer im Palais "Hirsch" in Schwetzingen am 03. Juni 2015
:: Informationen


Zum Internationalen Gedenktag "Nein zu Gewalt an Frauen" am 25.11.2014 lädt Frau in Not (FIN) zum Film "Die Frau des Polizisten" in den Luxor-Filmpalast Walldorf ein:
:: Informationen zum Film

:: Trailer



Presseberichte

FIN veranstaltet einen Abend zum Thema "Häusliche Gewalt" und zeigte den Film"Die Festung"
:: wiwa-internet-Zeitung
:: Die Festung bei FIN

Tue Gutes und rede darüber
:: wiwa-internet-Zeitung-Artikel 08.08.2013

Zuhören ist der erste Schritt
:: RNZ-Artikel zur Arbeit von FIN 05.04.2013

Infoabend "STALKING"
:: RNZ-Artikel 11.04.2012


ECHT GUT! Ehremamt in Baden-Württemberg
:: RNZ-Artikel zum Preis für FIN 01.02.2011

FIN Kongress 2008
:: Flyer
:: RNZ-Artikel 17.11.2008



Informationen und Interessantes

"SCHAUST DU HIN?" Gemeinsam gegen Häusliche Gewalt. Eine Kampagne von Terre des Femes e.V
:: Film "SCHAUST DU HIN" Gemeinsam gegen Häusliche Gewalt

Ab März 2015 startet die Frauenberatungsstelle Courage,Heidelberg eine Selbsterfahrungsgruppe für Frauen zu Trennung und Scheidung
:: Selbsterfahrungsgruppe für Frauen zu Trennung und Scheidung

Nein zu weiblicher Genitalverstümmelung
:: Tag gegen Genitalverstümmelung am 06.02.2015
:: Bücherliste

Infos über Gewalt gegen Frauen von Amnesty International
:: mehr Infos

Terre des Femmes - Menschenrechte für Frauen e.V.
:: mehr Infos

Broschüre des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend - Mehr Mut zum Reden
:: mehr Infos

Infos zum Platzverweis in sieben Sprachen
:: mehr Infos

Infos zum Wohnungsverweis
:: mehr Infos

Statistik über häusliche Gewalt im Nahraum für 2011
:: 2011